Besuch in Norwegen

Mitglieder des Museumsvereins Dornumersiel waren auf einen Besuch im südnorwegischen Kragerö, um an alte Handelsbeziehungen zwischen Ostfriesland und den norwegischen Holzhäfen in der Zeit bis etwa 1910 zu erinnern. Seit dem ersten Besuch 2009 befindet sich die so bezeichnete Kragerö-Glocke im Zwei-Siele-Museum.

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Bild zeigt den Vorsitzenden des Museumsvereins Enno Wilters (rechts) mit dem neuen Bürgermeister von Kragerö Jone Blikra (mittig), dem eine Flasche Museums-Rum überreicht wurde, sowie Karl-Heinz Geier-Jensen (links).

 

 

 

 

 

 

 

Auf der Rückreise wurde das Grab des in der Skagerrakschlacht gefallenen Gorch Fock (Johann Kinau) auf der schwedischen Schäreninsel Steensholmen aufgesucht und des Seefahrts-Schriftstellers in angemessener Weise gedacht. Enno Wilters (rechts) und Johann Behrends.

 

 

 

 

 

 

 

 

Soeben eingetroffen

Druckfrisch und voll von Erinnerugen aus längst vergangenen Zeiten.

Unser Posterkalender 2017 ist ab sofort zu haben.

Weitere Informationen finden Sie unter   "Publikationen".

 

Kultfilm Am Siel

Seit dem 24.11.2012 um 23:13 liegt die Genehmigung von Peter Nestler vor, seinen Schwarzweiß-Film   "Am Siel"   aus dem Jahr 1962 auf der Zwei-Siele-Museums-Homepage zu zeigen.

http://www.zwei-siele-museum-dornumersiel.de/index.php/video-gallerie

-----

Aus   filmportal.de:

1961/62 dreht Nestler den Kurzdokumentarfilm "Am Siel" gemeinsam mit dem Fotografen Kurt Ulrich.

In den 80er Jahren erhält Nestler, der als Einkäufer und Bearbeiter ausländischer Programme beim Schwedischen Fernsehen arbeitet, auch wieder Aufträge aus Deutschland und erstellt u.a. eine Dokumentation "Zur Geschichte der Juden in Frankfurt" (1988). Nestler, dessen Filme nur selten aufgeführt werden, gilt als einer der bedeutendsten europäischen Dokumentaristen.

© hmbock

-----

Peter Nestler hat am 01.06.2012 seinen fünfundsiebzigsten Geburtstag gefeiert und lebt heute in Schweden.

Karl-Heinz-Wiechers-Stiftung

Erste Informationen über die   Karl-Heinz Wiechers Stiftung   sind unter gleichnamigem Menüpunkt oben auf der Museums-Homepage abzurufen.

 

Fotos von der Schneekatastrophe 1978/79

In der Foto-Galerie sind nun auch digitalisierte und retuschierte Aufnahmen von Paul Luitjens aus dem vorigen Jahrtausend zu sehen. Die Dias wurden in aufwändiger Arbeit mit Hilfe von moderner Hard- und Software für die Internetpräsenz des Zwei-Siele-Museums Dornumersiel von Karl Jansen aufbereitet und online gestellt.

Wenn Sie unter "Foto-Galerie" suchen, beachten Sie bitte, dass die Berichte chronologisch eingestellt sind. Dass heißt, der Bericht über den Umzug in den neuen Hafen aus 1964 und der Schneebericht aus 1978 stehen ganz am Ende.